Datenschutz

Zum Inhalt springen
Bis 18 Uhr bestellt, am nächsten Werktag erhalten!

Header

Bis 18 Uhr bestellen, am nächsten Werktag erhalten!

Main content

Datenschutzerklärung Online Shop

  • Datenschutzerklärung Online-Shop
    Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Online-Shop und über Ihr Interesse an unseren Produkten. DOBI möchte, dass Sie sich auf unseren Webseiten wohlfühlen und sich keine Sorgen über die Vertraulichkeit Ihrer Daten machen müssen. Datenschutz ist Teil der Unternehmensphilosophie von DOBI. Daher halten wir Transparenz im Umgang mit den Daten unserer Kunden für enorm wichtig. Im Folgenden möchten wir Sie gerne darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

    Inhaltsverzeichnis
    A. Allgemeine Informationen

    I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    B. Datenverarbeitungsvorgänge

    I. Bereitstellung der Webseite
    II. Verwendung von Cookies
    III. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Online-Shops
    IV. Kontaktformular, und E-Mail-Kontakt

    C. Ihre Datenschutzrechte
    D. Weitergabe an Dritte
    E. Version

    A. Allgemeine Informationen
    I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    Der Verantwortliche für den Online-Shop im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

    DOBI-Inter AG
    Bernstrasse West 64
    5034 Suhr
    E-Mail: info@dobi.ch 

    B. Datenverarbeitungsvorgänge
    I. Bereitstellung der Webseite
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Bei der bloss informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Internetbrowser an unseren Server beim Aufruf unsere Webseite übermitteln:

    • IP-Adresse (ggf. in anonymisierter, gekürzter Form)
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Webseite, von der die Anforderung kommt
    • Browsertyp
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware

    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von anderen angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

    2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
    Wenn Sie unsere Webseite betrachten, erheben wir die unter 1. genannten Daten, da sie technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit des Systems zu gewährleisten. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1Buchstabe f DSGVO.

    3. Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist, d.h. wenn Sie unsere Webseite verlassen.

    4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite sowie die Speicherung der Daten ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Möglichkeit, die Webseite ohne eine solche Verarbeitung von Daten zu nutzen.

    II. Verwendung von Cookies
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Wir möchten unsere Dienste auch in Zukunft so individuell wie möglich gestalten und stetig verbessern, um Ihnen für Sie interessante Informationen und ein attraktives Einkaufserlebnis bieten zu können. Deshalb setzen wir Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufliessen. Ein solcher Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Internetbrowsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie dies über Einstellungen Ihres Internetbrowsers entsprechend konfigurieren. Bitte beachten Sie aber, dass bestimmte Cookies erforderlich sind, um alle Funktionalitäten unserer Webseite zu nutzen.

    Wir verwenden sowohl sogenannte Session-Cookies, die nur für die Dauer eines Online-Besuchs im Einsatz sind, als auch solche, die längerfristig genutzt werden. Längerfristige Cookies werden insbesondere dazu genutzt, um Ihnen als Kunden dauerhaft wiederkehrende Einstellungen im Online-Shop zur Verfügung stellen zu können, wie beispielsweise individuell auf Sie abgestimmte Informationen, um den Komfort zu steigern und Ihnen auf Ihr bisheriges Kaufverhalten abgestimmte Angebote präsentieren zu können.

    Wir nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    • Transiente Cookies (z.B. Session-Cookies) (dazu a)
    • Persistente Cookies (dazu b).

    a) Transiente Cookies
    Transiente Cookies –wozu insbesondere sog. Session-Cookies zählen- werden in der Regel automatisiert gelöscht, wenn Sie den Internetbrowser schliessen bzw. eine Session abgelaufen ist. Diese Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Internetbrowsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden in der Regel gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Internetbrowser schliessen. In Session-Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

    • Spracheinstellungen
    • etwaige Log-In-Informationen
    • Besucher-ID
    • Zeitstempel mit Start und Ende der aktuellen Session.

    b) Persistente Cookies
    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Internetbrowsers jederzeit selbstbestimmt löschen oder deaktivieren. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung unserer Internetseiten werden Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Beim Aufruf unserer Webseite werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1Buchstabe f DSGVO.

    3. Zweck der Datenverarbeitung
    Transiente Cookies werden genutzt um die Nutzung unserer Webseite zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Internetbrowser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. So werden transiente Cookies etwa für die Funktionsfähigkeit des Warenkorbs, die Übernahme von Spracheinstellungen und das Merken von Suchbegriffen genutzt.

    Die Verwendung persistenter Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu personalisieren und zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

    Die vorgenannten Zwecke stellen unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1Buchstabe f DSGVO dar. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt eine Erhebung von Analysedaten lediglich auf anonymen oder pseudonymen Weg. Wir können hierdurch Ihre Identität nicht erkennen.

    4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und von diesem an unsere Webseite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

    Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Internetbrowser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen können. Jeder Internetbrowser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Internetbrowsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

    Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein kann.

    5. Einsatz weiterer Analytic-Tools
    a) Verwendung vom Facebook Pixel – Facebook Remarketing und Conversion Tracking

    Wir setzen auf unserer Website das Facebook Tag der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; „Facebook“). Dieses Tag dient einerseits dem sog. Conversion Tracking. Hierdurch können wir nachvollziehen, wie unsere Marketingmaßnahmen wirken, was dem Zweck dient, Ihnen zukünftig noch relevantere Produktinformationen über das soziale Netzwerk Facebook zu präsentieren.

    Wir verwenden ebenfalls die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ des Facebook Tags auf unserer Webseite. Die Remarketing-Funktion dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen.
    Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu, sofern ein solches vorhanden ist. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen, werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt.

    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO) Ihnen für Sie relevante Produktinformationen zur Verfügung zu stellen.
    Sie haben jederzeit das Recht dieser auf Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

    Bitte beachten Sie auch, dass Facebook über die von uns beschriebenen, hier aufgeführten Zwecke hinaus, in Verbindung mit der Bereitstellung des sozialen Netzwerkes Facebook eigene, weitergehende Zwecke der Datenverarbeitung verfolgen kann. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/

    b) Verwendung der Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Inc.
    Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.

    Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

    Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

    Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbe-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen.

    Sie können dem jederzeit widersprechen.

    Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

    c) Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking
    Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

    Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.

    Sie haben das Recht aus Gründen jederzeit dieser auf Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

    Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

    Des Weiteren können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren.
    Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

    d) Verwendung des Bing Ads Universal Event Tracking (UET)
    Auf unserer Website werden mit Technologien von Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way Redmond, WA 98052‐6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET‐Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nichtpersonenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst. Die erfassten Informationen werden an den Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Außerdem kann Microsoft unter Umständen durch sogenanntes Cross‐Device‐Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft‐Webseiten und -Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter dem nachfolgenden Link deaktivieren: http://choice.microsoft.com/at-DE/opt-out
    Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads: https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2
    Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

    III. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Online-Shops
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    a) Kauf im Online-Shop
    Wenn Sie im DOBI Online-Shop über unsere Webseite einkaufen, können, neben den Angaben zur bestellten Ware, die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet und genutzt werden, um Ihre Bestellung abwickeln zu können:

    • Name,
    • Vorname,
    • Titel,
    • Rechnungs- und Lieferadresse,
    • E-Mail Adresse,
    • Telefonnummer (optional),
    • Geburtsdatum,
    • Kundennummer,
    • Zahlungsdaten
    („Kundenstammdaten“).

    Ihre Daten werden bei Übermittlung an uns durch neueste technische Sicherheitsstandards, einer sogenannten SSL 256bit Verschlüsselung (SSL = Secure Socket Layer) verschlüsselt.

    Um eine bestmögliche Betreuung unserer Kunden sicherzustellen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich Zulässigen an andere Unternehmen, welche wir als Auftragsverarbeiter eingesetzt haben, ausschliesslich zur ordnungsgemässen Vertragserfüllung und nur in dem dafür erforderlichen Umfang weiter und stellen sicher, dass Ihre Daten nur nach Weisung durch uns verarbeitet werden.

    b) Bonitätsprüfung
    Bonitätsprüfungen helfen uns, Problemen im Zahlungsverkehr vorzubeugen. Sie gewährleisten den Schutz unseres Unternehmens vor finanziellen Risiken, die sich mittel- bis langfristig auch auf die Verkaufspreise niederschlagen können. Eine Bonitätsprüfung wird immer dann notwendigerweise durchgeführt, wenn wir Ware versenden sollen, ohne zeitgleich den jeweiligen Kaufpreis zu erhalten, bspw. im Fall eines Kaufs auf Rechnung. Ohne Durchführung der Bonitätsprüfung ist lediglich eine Vorkasse-Zahloption (Kreditkarte, PostFinance) möglich.

    Zum Zwecke der Bonitätsprüfung übermitteln wir Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum z.B. an die folgenden Dienstleister:

    Intrum AG
    Eschenstrasse 12
    CH-8603 Schwerzenbach

    Die Weitergabe der Daten an die oben genannten Auskunfteien erfolgt ausschliesslich im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und zur Analyse Ihres bisherigen Zahlungsverhaltens sowie zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung der Zustellbarkeit). Je nach Ergebnis der Bonitätsprüfung kann es sein, dass wir Ihnen einzelne Zahlungsarten, wie bspw. den Rechnungskauf nicht mehr anbieten können.

    c) Bezahlmethoden
    Im Rahmen der Bezahlung in unserem Online-Shop erheben wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen, um den Bezahlvorgang abzuwickeln.
    Neben dem Kauf auf Rechnung, bei dem wir an Ihre angegebene Kontaktadresse eine Rechnung versenden, bieten wir noch diverse andere Zahlmethoden an, um ihnen den Einkauf in unserem Online-Shop so komfortabel wie möglich zu gestalten. Dazu gehören unter anderem die folgenden Dienste:

    aa) Zahlung per Kreditkarte und PostFinance-Card
    Weiterhin bieten wir Ihnen auch an, Ihre Zahlungen per Kreditkarte zu tätigen. In diesem Fall übermitteln wir Ihre Daten an Datatrans AG welche als Dienstleister den Abgleich Ihrer Zahlungsdaten mit den jeweiligen Kreditinstituten (Visa, Mastercard etc.) vornimmt.

    Bei Zahlung per Kreditkarte und PostFinance-Card werden die folgenden Daten verarbeitet:

    • Kartenart (Mastercard oder VISA, PostFinance-Card)
    • Name des Karteninhabers
    • Kartennummer
    • Prüfziffer
    • Gültigkeitsdauer

    2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
    a) Ihre personenbezogenen Daten, welche wir innerhalb Ihrer Nutzung unseres Online-Shops erhalten, nutzen wir zur Anbahnung und Abwicklung von über den Online-Shop geschlossenen Kaufverträgen sowie zum Kundenservice und –Beratung. Darüber hinaus nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten auch, zur Geltendmachung von Rechten aus den mit Ihnen geschlossenen oder angebahnten Kaufverträgen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Kaufs und der Kaufanbahnung in unserem Online-Shop ist Art. 6 Abs. 1Buchstabe b DSGVO.

    b) Zweck der Bonitätsprüfung ist es, Zahlungsausfälle und entsprechende Risiken zu vermeiden und zu minimieren. Da Bonitätsprüfungen nur dann erfolgen, wenn wir mit dem Warenversand in Vorleistung treten, ohne ein entsprechendes Sicherungsmittel zu erhalten (bspw. beim Kauf auf Rechnung), liegt ein berechtigtes Interesse von uns an der Datenverarbeitung vor. Detaillierte Informationen zur Infoscore Consumer Data GmbH i.S.d. Art. 14 DSGVO, d.h. Informationen zu Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung und Berichtigung etc. finden Sie unter folgendem Link: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten zur Bonitätsprüfung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und f DSGVO. Übermittlungen auf Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die schutzwürdigen Interessen der betroffenen Personen überwiegen.

    c) Dieselben Zwecke wie bei b) gelten auch für die Missbrauchserkennung- und Verhinderung. Rechtsgrundlage für die Missbrauchserkennung- und Verhinderung ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1Buchstabe b und f DSGVO.

    d) Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bezahlvorgangs erfolgt, um die von Ihnen gewählte Bezahlart durchzuführen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten an externe Zahlungsdienstleister ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a und b DSGVO. Soweit im Rahmen eines Bezahlvorganges eine Kreditkarte eingesetzt wird, muss eine sog. starke Kundenauthentifizierung durchgeführt werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO in Verbindung mit den Regelungen der Richtlinie EU 2015/2366 (sog. „Zweite Zahlungsdiensterichtlinie“, PSD 2) bzw. des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG). Soweit im Rahmen der Abwicklung einer Kreditkartenzahlung die Durchführung eines nutzerfreundlicheren Authentifizierungsvorganges (Frictionless Flow) für den Nutzer bezweckt wird, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

    3. Dauer der Speicherung
    Wir verarbeiten Ihre Daten im Grundsatz für die Dauer unserer Vertragsbeziehung. Das schliesst auch die Anbahnung eines Vertrages mit ein (vorvertragliches Rechtsverhältnis).

    Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre über das Ende der Vertragsbeziehung oder des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus.

    Ferner können spezielle gesetzliche Vorschriften eine längere Aufbewahrungsdauer erfordern wie z.B. die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmässige Verjährungsfrist zwar drei Jahre, es können aber auch Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren anwendbar sein.

    Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmässig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung der oben aufgeführten Zwecke aus einem überwiegenden berechtigten Interesse erforderlich.

    Im Rahmen der Zahlung per Kreditkarte speichern wir folgende Daten jeweils für die benannten Zeiträume, wenn Sie der Speicherung bei Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ zugestimmt haben:

    • PKN Pseudokartennummer: Diese ID bleibt für 36 Monate gespeichert

    • Name des Karteninhabers: Diesen Wert speichern wir für 12 Monate.

    • Gültigkeitsdauer: Wird für 12 Monate gespeichert,

    IV. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Auf unserer Webseite stellen wir u.a. ein Kontaktformular, eine E-Mail –Adresse, Faxnummer sowie eine Telefonnummer bereit. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, uns über diverse Social-Media-Plattformen (Facebook, Instagram) zu kontaktieren. Dies ermöglicht Ihnen die direkte Kontaktaufnahme mit unserem Kundenservice. Sofern und soweit Sie uns über das auf unseren Webseiten bereitgestellte Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Fax, per Störungsmeldungsformular oder über Social-Media-Plattformen kontaktieren und Auskünfte über Ihre Bestellungen oder Ihren Kundenstatus erfragen möchten, ist es zur vernünftigen Bearbeitung Ihrer Anfrage möglicherweise notwendig, dass Sie uns bestimmte personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bestell- oder Rechnungsnummer übermitteln. Diese Daten werden ausschliesslich zu Verifikation und Bearbeitung Ihrer Anfrage zweckgebunden verwendet. Für den Fall, dass Sie uns über eine Social-Media-Plattform kontaktieren, weisen wir Sie darauf hin, dass diese nicht im Eigentum oder der Herrschaftssphäre von DOBI steht, der Schutz und die Vertraulichkeit der uns über die jeweilige Social-Media-Plattform zur Verfügung gestellten Daten daher nicht gewährleistet werden kann. Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an die Betreiber und Inhaber der jeweiligen Social-Media-Plattform.

    Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

    2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten über den jeweiligen Kontaktkanal dient uns allein zur Abwicklung Ihrer Anfrage und zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Hierin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

    Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Zuge Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen, ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

    3. Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist. Unter Umständen müssen wir bestimmte personenbezogene Daten aus der geführten Kommunikation jedoch längerfristig speichern (z.b. zu Beweiszwecken, wenn im Rahmen der geführten Kommunikation Absprachen hinsichtlich getätigter Käufe getroffen wurden, Kulanzentscheidungen von DOBI, Absprachen hinsichtlich Zahlungen und Mängelansprüchen etc.).
    Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

    C. Ihre Datenschutzrechte
    Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber folgende Datenschutzrechte geltend machen:

    • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie bezüglich bestimmter Arten von Verarbeitungstätigkeiten Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung oder soweit die Verarbeitung über eine andere Rechtsgrundlage gerechtfertigt ist.

    • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG).

    • Recht auf Berichtigung: Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten gem. Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend, unvollständig oder fehlerhaft sind.

    • Recht auf Löschung: Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

    • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.

    • Recht auf Widerspruch: Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO einlegen. Dieses Widerspruchsrecht besteht bei Vorliegen von bestimmten Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und nur für Datenverarbeitungen, deren Rechtmässigkeit auf einer Interessensabwägung beruht, die das Profiling betrifft oder die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgt. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich berechtigt, Ihren Widerspruch abzulehnen. Wenn Sie dem Direktmarketing, einschliesslich Profilings, widersprechen, werden wir Ihre Daten jedoch ohne weitere Angabe von Gründen nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
    Soweit Sie Ihre Einwilligung für Direktwerbung erteilt haben und diese Direktwerbung nicht mehr erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    • Recht auf Datenübertragbarkeit: Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten gemäss den Regularien von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

    • Beschwerde zur Datenschutzbehörde: Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei jeder zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten (info@dobi.ch) zu richten, damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich und kundenorientiert lösen können.

    Für eine zügige Bearbeitung bitten wir Sie, Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte schriftlich an die nachfolgende Adresse oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

    DOBI-Inter AG
    Bernstrasse West 64
    5034 Suhr
    E-Mail: info@dobi.ch

    D. Weitergabe an Dritte
    Zur Kundenkommunikation per E-Mail oder Push Nachrichten im Rahmen Ihrer uns erteilten Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Kundendaten in unserem CRM-System gespeichert und verarbeitet sowie an unsere E-Mail Versandlösung (Mailchimp) übertragen. Die Versandlösung wird von The Rocket Science Group, LLC. betrieben.

    E. Version
    Diese datenschutzrechtliche Information wurde zuletzt aktualisiert am 20. April 2020. DOBI behält sich das Recht vor, diese datenschutzrechtliche Information von Zeit zu Zeit zu aktualisieren.