Zu den Inhalten springen Zur Navigation springen

Allgemeine Geschäfts-
bedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Nachstehende allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der DOBI-INTER AG (nachfolgend DOBI).

Abweichungen – auch aufgrund abweichender allgemeiner Geschäftsbedingungen des Käufers - bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

2. PREISE

Die Preise von DOBI verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) je Einheit ohne MWST, Depotgebühren und für Elektrogeräte ohne vorgezogene Recyclinggebühr (VRG) oder vorgezogene Entsorgungsgebühr (VEG). Die MWST wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.

Preis- und Modelländerungen sowie Druckfehler bleiben vorbehalten.

Aktionspreise gelten ausschliesslich während der jeweiligen Aktionsdauer.

Es gilt jeweils der Preis gemäss Bestätigung in der publizierten Version (E-Shop, Katalog oder Flyer), die bei Bestelleingang Gültigkeit hat. Sämtliche Bestellungen werden von DOBI schriftlich oder am Telefon bestätigt.

3. LIEFERUNGEN

Sämtliche Aktions- und Geschenkartikel sind nur solange Vorrat erhältlich. DOBI ist nicht verpflichtet, Ersatzartikel anzubieten.

Waren, die bis 16.00 Uhr bestellt werden, liefert DOBI im Normalfall am nächsten Arbeitstag aus. Ein gewünschter Liefertermin gilt erst mit unserer Bestätigung als vereinbart. Davon ausgenommen sind 5-Liter-Gebinde, sperrige Artikel und Einrichtungen. Der 24 Stunden-Service sowie die Expresszustellung wird immer in Rechnung gestellt.

DOBI beliefert Sie nach Ihren Wünschen zu fixen Konditionen (ausgenommen Einrichtungen):

  • Lieferzeit 1-2 Tage für CHF 12.95
  • Expresszustellung: aktueller Expresstarif plus CHF 5.00 Verarbeitungszuschlag; Auf Wunsch wird Ihnen unsere Ware versichert und gegen Unterschrift ausgeliefert.
  • Ihre bis 18.00 Uhr telefonisch oder per E-Shop eingegangene Bestellung bei DOBI wird noch gleichentags verarbeitet und Ihnen im Laufe des nächsten Arbeitstages zugestellt (bei Expresszustellung im Laufe des Morgens, sonst spätestens bis Ladenschluss).
  • Die Expresszustellung kann nicht an allen Tagen und nicht für alle Ortschaften angeboten werden.
  • Die Lieferungen erfolgen franko Domizil (DDP und Bestimmungsort, Incoterms 2010), sofern der Gesamtwert CHF 300.00 (ohne MWST und weitere Zuschläge) übersteigt.
  • Liegt der Bestellwert unter CHF 300.00 verrechnen wir einen Transportkostenanteil von CHF 12.95.
  • Bei sperrigen Gegenständen nimm sich DOBI das Recht, einen Transportkostenbeitrag zu verrechnen.

Teillieferungen sind, soweit nicht vermeidbar, zulässig. Dabei werden Pakete portofrei nachgesandt und andere Frachtwege zu Selbstkosten berechnet.

4. BEANSTANDUNGEN

Die gelieferte Ware ist nach Erhalt zu prüfen. Beanstandungen sowie Mängelrügen über die Beschaffenheit der Ware sind nur gültig, wenn sie uns innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware, bei verborgenen Mängeln 10 Tage nach ihrer Entdeckung, schriftlich gemeldet werden.

Offensichtliche Transportschäden müssen umgehend auf den jeweiligen Lieferpapieren festgehalten und uns zusätzlich sofort schriftlich mitgeteilt werden.

Die Unterlassung der rechtzeitigen Mängelrüge gilt als Genehmigung der Lieferung.

Im Falle gerechtfertigter Beanstandungen oder Mängelrügen beschränkt sich die Haftung von DOBI auf kostenlosen Ersatz der fristgerecht gerügten Ware innerhalb eines Jahres, belegt durch das Kaufdatum auf der Rechnung.

5. RÜCKSENDUNGEN

Sie können die erhaltene Ware (ausgenommen Einrichtungen) innerhalb von 20 Tagen auf Antragzurückgeben.

Der Antrag für die Rücknahme einwandfreier Ware ist auf dem Formular «Rücksendung» spätestens 10 Tage nach erfolgter Lieferung schriftlich zu unterbreiten und zu begründen. DOBI behält sich vor, einen derartigen Antrag abzulehnen.

Die durch eine frankierte Rücksendung zurückgeschickte Ware muss in einwandfreiem, ungebrauchtem Zustand und originalverpackt sein. Von der Poststelle erhalten Sie bei der Paketaufgabe einen Beleg. Im Falle eines Paketverlustes kann Ihre Rücksendung nur gegen Vorweisung dieses Belegs gutgeschrieben werden.

6. GEWÄHRLEISTUNG

Falls keine andere Garantiedauer angegeben wird, erhalten Sie auf bei uns gekauften, garantieberechtigten Waren 2 Jahre Gewährleistung (Garantie). Sie können diese unter Beilage des Garantiescheines oder der Rechnung geltend machen.

Ansprüche auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (Ansprüche wegen Verschuldens bei Vertragsverhandlungen, Verletzung von Nebenpflichten, unerlaubter Handlung und sonstige gesetzliche Ansprüche) werden ausgeschlossen. DOBI haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für indirekten Schaden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Im Weiteren ist jeder Schadenersatz für verspätete Lieferungen ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht, wenn durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln unsererseits Schaden entstanden ist.

Die mit uns geschlossenen Verträge unterstehen Schweizer Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrecht).

7. AGB BEAUTY ACADEMY

  1. Anmeldung - Anmeldung – Die Teilnehmerzahl der Seminare ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Seminaranmeldungen sind verbindlich. Mit der Anmeldung anerkennen die Teilnehmenden die allgemeinen Bedingungen. Die Anmeldung zu mehrtägigen Seminaren und Ausbildungen muss schriftlich erfolgen.
  2. Seminarkosten - Die Seminarkosten sind nach Rechnungserhalt innert der angegebenen Zahlungsfrist zu begleichen. Bei Ausbildungen mit Einschreibegebühr wird diese innert 10 Tagen fällig.
  3. Änderungen - Wir behalten uns Anpassungen der Seminarpreise, Ausbildungsinhalte und Durchführungsdaten vor. Bei ungenügender Teilnehmerzahl können Seminare verschoben oder abgesagt werden. Die Information erfolgt telefonisch oder schriftlich. Sollte das Kursgeld bereits einbezahlt sein, wird dieses rückerstattet. Es werden keine Schadenersatzansprüche abgegolten, die dem Teilnehmenden aus der Verschiebung respektiv Absage entstehen könnten.
  4. Preise - Alle Seminare der DOBI-INTER AG sind mehrwertsteuerpflichtig. Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken.
  5. Abmeldung - Allfällige Abmeldungen, auch bei Krankheit oder Unfall, haben schriftlich zu erfolgen und werden von der DOBI Beauty Academy bestätigt. Als Eingangsdatum gilt das Empfangsdatum Ihres Schreibens in der DOBI Beauty Academy. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung, bei versäumten Lektionen oder Unterbrechung sind die gesamten Kurskosten fällig. Bei Krankheit oder Unfall ist die DOBI Beauty Academy umgehend zu informieren und ein Arztzeugnis einzureichen. Wenn das Arztzeugnis vorliegt, ist eine kostenlose Annullation/Umbuchung möglich. Bitte beachten Sie die folgenden Regelungen:

    Bei Kursen über CHF 900.–: In diesem Fall brauchen wir von Ihnen einen eingeschriebenen Brief mit der Kursabmeldung. Der Erlass bzw. die Rückerstattung Ihres Kursgeldes ist wie folgt geregelt:


    Abmeldezeitpunkt:
    Ausbildung mit Einschreibegebühr:
    Ab Anmeldung bis 61 Tage vor Kursbeginn
    Rücktrittsgebühr:
    Einschreibegebühr wird bei Abmeldungen nicht zurückerstattet

    Ab 60 bis 31 Tage vor Kursbeginn50% des Kursgeldes
    Ab 30 Tage vor Kursbeginn100% des Kursgeldes
    Weiterbildungen:
    Ab Anmeldung bis 21 Tage vor Kursbeginn   
    50% des Kursgeldes
    Ab 20 Tage vor Kursbeginn100% des Kursgeldes
    Nach Kursstart ohne schriftliche Abmeldung  
    Kein Erlass bzw. keine Rückerstattung des Kursgeldes
  6. Umbuchung - Definition: unter Umbuchung wird der Besuch des selben Seminares/der selben Ausbildung zu einem anderen Zeitpunkt verstanden. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– verrechnet. Ein Seminar kann von Seiten der Teilnehmenden nur einmal umgebucht werden. Eine Umbuchung eines Seminares ist längstens bis 21 Tage, bei einer Ausbildung bis 31 Tage vor Kursbeginn möglich. Wenn ein Arztzeugnis vorliegt, ist die Umbuchung kostenlos.
  7. Kursbestätigung - Die Seminarteilnahme wird entsprechend der Ausschreibung bestätigt. Bei Absenzen von mehr als 20% der Seminar- bzw. Ausbildungsdauer wir der Seminarbesuch nicht bestätigt.
  8. Versicherung - Der Abschluss einer Unfallversicherung und einer Annullationskostenversicherung ist Sache der Seminarteilnehmenden.
  9. Urheberrecht - Die abgegebenen Schulungsunterlagen sind nur für die persönliche Verwendung durch die Seminarteilnehmenden bestimmt und bleiben geistiges Eigentum der DOBI-INTER AG. Der Besuch der Seminare berechtigt nicht, selber auszubilden.
  10. Bildrechte - Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die während den Seminaren aufgenommenen Bilder für Werbezwecke der DOBI-INTER AG verwendet und veröffentlicht werden können.
  11. Spezialaktionen - Die Spezialangebote im Zusammenhang mit Produkten gelten jeweils nur beim Besuch des entsprechenden Seminars und sind nicht kumulierbar. Änderungen vorbehalten.
  12. Haftung - Für Verlust oder Diebstahl von eingebrachten Gegenständen wird keine Haftung übernommen.
  13. Gerichtsstand und anwendbares Recht - Gerichtsstand für Streitigkeiten mit der DOBI-INTER AG ist Aarau. Bei Streitigkeiten gilt in jedem Fall das Schweizerische Recht.

8. ZAHLUNG

In der Regel liefert DOBI gegen Rechnung. Säumige Zahler werden in den Beauty-Fachmärkten nur gegen bar und im Postversand nur gegen Nachnahme beliefert.

Bei Erstbestellungen oder bei grossen Rechnungsbeträgen behält sich DOBI das Recht vor, eine Anzahlung zu verlangen oder nur gegen Nachnahme zu liefern.

Zahlung: innert 10 Tagen netto. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 6 % verrechnet.

9. VORBEHALT

Die gesamte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der DOBI. DOBI ist berechtigt, bei Verzug des Käufers vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferte Ware zurückzunehmen. Der Käufer hat die Ware auf die erste Aufforderung herauszugeben. Daneben ist der Verzugszins bis zur Zurückgabe/Zahlung geschuldet. Weitere Schadenersatzansprüche der DOBI bleiben vorbehalten.

Schriftlich bestätigte Individualabreden gehen diesen AGB im Widerspruchsfall vor.

10. GERICHTSSTAND

Gerichtsstand ist Aarau. DOBI ist jedoch auch berechtigt, am Wohnsitz des Bestellers oder an einem sonstigen gesetzlichen Gerichtsstand zu klagen.

11. DATENSCHUTZ

Die Erhebung und die Bearbeitung der persönlichen Daten des Kunden durch DOBI ist in der Datenschutzerklärung geregelt. Diese bildet einen integrierenden Vertragsbestandteil dieser AGB.

Der Kunde willigt hiermit in die Speicherung der von ihm im Rahmen der Nutzung der Website eingegebenen personenbezogenen Daten ein. Dies gilt auch für die Speicherung der IP-Adressen, die bei jeder Nutzung der Website übermittelt werden. Der Kunde willigt zudem in die Nutzung der personenbezogenen Daten für die Personalisierung von auf der Website geschalteten Werbeanzeigen und Produktangebote ein. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an die Werbetreibenden erfolgt nicht.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass DOBI personenbezogene Daten der Kunden für Direktmarketingzwecke nutzt. Dazu zählt die werbliche Ansprache der Kunden per E-Mail und per Post.

Der Kunde bestätigt mit der Annahme der AGBs die Richtigkeit der gemachten Angaben und ermächtigt DOBI, sämtliche für die Prüfung der Bestellung notwendigen Auskünfte bei öffentlichen Ämtern, Wirtschaftsauskunfteien und der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) einzuholen. In regelmässigen Abständen werden auch Bestandskunden bei den oben erwähnten Stellen überprüft.

12. SALVATORISCHE KLAUSEL & ÄNDERUNGSVORBEHALT

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige, wirksame Regelung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen einer Form, welche den Nachweis durch Text ermöglicht, wie namentlich Brief und E-Mail. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses. Sobald der Kunde nach der Änderung Leistungen des Verkäufers in Anspruch nimmt, stimmt er den neuen AGB konkludent zu.

Anders lautende Vertragsbedingungen des Kunden, namentlich auch solche, welche der Kunde zusammen mit der Vertragsannahme für anwendbar erklärt, werden nicht Vertragsbestandteil. Sie haben nur Gültigkeit, wenn und soweit sie vom Verkäufer ausdrücklich und in schriftlicher Form akzeptiert worden sind.

Dieses Produkt ist exklusiv für zertifizierte Kunden dieser Produktlinie erhältlich.* Sind Sie interessiert an einer Zertifizierung dieser Marke?

Wir beraten Sie gerne unter Tel. 062 855 22 22 oder info@dobi.ch.

*Wenn Sie bereits eine Zertifizierung dieser Marke besitzen, kontaktieren Sie uns bitte.