Zu den Inhalten springen Zur Navigation springen
Nagelkorrekturen (Spangentechnik und Prothetik)

Nagelkorrekturen (Spangentechnik und Prothetik)

Wenn das Gehen aufgrund eingewachsener Zehennägel zur Qual wird, bietet die Spangentechnik schmerzfreie Soforthilfe. Bei dünnen, brüchigen, blättrigen oder scharfkantigen Nägeln ist es oft notwendig, Teile des Nagels durch eine Nagelprothese zu ersetzen oder zu verstärken.

Seminarinhalt

<ul> <li>Anatomie/Aufbau des Nagels</li> <li>Kennenlernen von zwei Typen der Korrektur-Spangen</li> <li>Spangentechnik (Klebetechnik; nicht medizinisch indiziert): Wo und wann</li> <li>Spangen korrekt setzen</li> <li>Vor- und Nachteile von Spangen</li> <li>Prothetik: Wo und wann</li> </ul>

Seminardauer

1 Tag, 09.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr

Kosten

390.- exkl. MWST, inkl. Verbrauchsmaterial, Dokumentation, Zertifikat und spezielle Produktekonditionen


Teilnahmeanforderungen

Fusspfleger/innen / Es werden keine Modelle benötigt, die Teilnehmenden arbeiten gegenseitig

Auswahl

Kurs Datum Tag Ort CHF/Person Teilnehmer

Nagelkorrekturen (Spangentechnik und Prothetik)
(SFU000975)

  • 26.05.2018
  • Sa

Etoy

Nagelkorrekturen (Spangentechnik und Prothetik)
(SFU000976)

  • 05.07.2018
  • Do

Etoy

Nagelkorrekturen (Spangentechnik und Prothetik)
(SFU000956)

  • 25.08.2018
  • Sa

Zürich Altstetten

Nagelkorrekturen (Spangentechnik und Prothetik)
(SFU000957)

  • 30.11.2018
  • Fr

Suhr

  • Polsterungen - Druckentlastung

    So wie jeder Mensch ist auch jeder Fuss etwas Besonderes. Kein Fuss gleicht dem anderen. Es gibt nicht nur den Unterschied zwischen links und rechts, sondern jeder ist für sich einzigartig. Daher braucht jeder Fuss seine eigene Polsterung. So können Schmerzen nachaltig verhindert und gelindert werden.
  • Taping an Fuss und Knie

    Als Therapie zur Beschwerdelinderung erfreut sich das Taping einer immer grösseren Beliebtheit. Beim Fusstaping liegt die besondere Schwierigkeit im Verhindern von Druckstellen, z. B. durch zu dicke Tapeanlagen, als auch in der Haltbarkeit des Tapes durch die mechanische Reibung. Durch unsere jahrelange Erfahrung in der Podologie haben wir das Podo-Taping entwickelt, welches die vorgenannten Problematiken berücksichtigt und entsprechend die Haltbarkeit und den Tragekomfort erheblich verbessert sowie die Tapinganlagen bei allen Arten von Pathologien am Fuss optimiert. Bieten auch Sie den gezielten Einsatz von Tapinganlagen als Erweiterung Ihres Therapieangebotes an
  • Geschäftsaufbau

    Sie planen den Weg in die Selbständigkeit oder haben sich vor kurzem mit einem eigenen Fusspflegestudio selbständig gemacht? Dann holen Sie sich das nötige oder noch fehlende Rüstzeug. Mit dem Besuch vom Seminar "Geschäftsaufbau" im Fusspflegebereich zeigen wir Ihnen anhand von verschiedenen Beispielen, wie sie das Zusammenspiel von Behördenstellen, Versicherungen, Kalkulationen, Marketing usw. einfach meistern können. Sie lernen innerhalb der Gruppen, wie Sie Ihr zukünftiges Unternehmen entsprechend positionieren und wie ein langfristiger Erfolg aussehen kann.
  • Auffrischungsseminar für Wiedereinsteiger

    Sie haben erfolgreich die Prüfungen zur/zum Fusspfleger/in abgelegt, aber Ihre Ausbildung liegt schon einige Zeit zurück? Sie sind bereits in der Fusspflege tätig, möchten aber neue oder andere Lösungsansätze kennenlernen und damit ihre Effizienz weiter steigern. Wir bringen Sie mit unserem Auffrischungsseminar durch qualifizierte Fachleute, welche ihr Handwerk als Passion verstehen, wieder auf den neusten Stand. In kleinen Gruppen erlernen Sie nach modernsten Grundsätzen und mit neuesten Methoden alles, um erfolgreich eine eigene Fusspflegepraxis auf- und auszubauen.

Dieses Produkt ist exklusiv für zertifizierte Kunden dieser Produktlinie erhältlich.* Sind Sie interessiert an einer Zertifizierung dieser Marke?

Wir beraten Sie gerne unter Tel. 062 855 22 22 oder info@dobi.ch.

*Wenn Sie bereits eine Zertifizierung dieser Marke besitzen, kontaktieren Sie uns bitte.